CE-Kennzeichnung

DIE MINERALWERKSTOFF-EVOLUTION

GEPRÜFT – ZERTIFIZIERT – SICHER

 

CE

CE-Kennzeichnungspflicht

Produkte, die aufgrund von Art und Beschaffenheit durch die EU-Richtlinien erfasst werden, unterliegen zwingend der CE-Kennzeichnungspflicht. Diese Bedingung ist Herstellern im Sanitärbereich bereits  seit 2009 vorgegeben. Neben den Sanitärbecken gilt die Vorgabe auch für Waschrinnen, Pflegebecken und Küchenspülen.
Varicor produziert nach ISO 9001:2008.  Damit wird gewährleistet, dass alle Produkte nach einem  zertifizierten Verfahren in gleichbleibender Qualität hergestellt werden.

Das auch in der Sanitärkeramik verpflichtende CE-Zeichen (Conformité Européenne) garantiert, dass das Produkt alle in den europäischen Richtlinien für diese Produktgruppe geforderten Bedingungen erfüllt und ohne Einschränkungen eingebaut und/oder genutzt werden kann.
Somit haben ausschreibende Stellen wie auch die Anwender die Sicherheit, dass ausschließlich Produkte eingesetzt werden, die den gesetzlichen Vorschriften entsprechen und diese bei korrekter Montage und bestimmungsgemäßem Gebrauch die ihnen zugedachten Zwecke zuverlässig und sicher erfüllen.

CE für Waschrinnen nach EN 14296

– Statische Belastung mit mindestens 75 kg (alle 500 mm ein Gewicht von 25 kg)

– Einfache Reinigung der Beckenoberfläche (keine scharfen Innenecken und -kanten)

CE für Küchenbecken nach DIN EN 13310

– Beständigkeit gegen Temperaturwechsel (90 °C – 15 °C / 1000 Zyklen)

– Vollständiges Ablaufen des Wassers

– Beständigkeit gegen trockene Wärme

– Beständigkeit gegen Chemikalien und Farbstoffe
(müssen mit abrasiven Reinigungsmitteln entfernbar sein)

CE für Säuglings- und Kinderpflegebecken nach EN 14516

– Beständigkeit gegen Temperaturwechsel (75 °C – 12 °C / 100 Zyklen). Das Wasser wird jeweils über    10 Minuten gestaut, danach abgelassen und direkt wieder gefüllt.

– Belastung des Wannenbodens mit 100 kg

– Vollständiges Ablaufen des Wassers

– Beständigkeit gegen Chemikalien und Fleckenbildner (müssen mit abrasiven Reinigungsmitteln entfernbar sein)

CE für Sanitärbecken nach DIN EN 14688

– Beständigkeit gegen Temperaturwechsel (70 °C  – 15 °C / 1000 Zyklen)

– Statische Belastung für wandhängende Sanitärformteile von 150 kg Flächenlast über einen Zeitraum von 1 Stunde

– Vollständiges Ablaufen des Wassers (Varicor®-Becken haben in der Regel eine Schräge von 2 ° – 3 °)

– Überlaufschutz mit Angabe der Ablaufleistung des Über-laufs (Varicor®-Becken haben eine Überlaufleistung von 0,25 l / s)

– Einfache Reinigung der Beckenoberfläche (keine scharfen Innenecken und -kanten)

– Beständigkeit gegen Chemikalien und Fleckenbildner (müssen mit abrasiven Reinigungsmitteln entfernbar sein)

 

Die aktuelle Farbübersicht finden Sie hier.

Oder blättern Sie in der Online-Version

 

 

 

Diesen Artikel teilenShare on Facebook0Share on Google+0Tweet about this on Twitter0Pin on Pinterest0
Navigation
×